/Hygiene mit System

Hygiene mit System

Asklepios Klinikum Harburg arbeitet mit HYSYST Healthcare – ein Anwenderbericht.

Hygienepläne, Hygienefachkräfte und Hygieniker sind tragende Säulen des modernen Krankenhausmanagements. Seltener ins Blickfeld kommen die Reinigungsfachkräfte im stationären Bereich, die die „Anforderungen an die Hygiene bei der Reinigung und Desinfektion von Flächen“ der KRINKO und das Infektionsschutzgesetz umsetzen: Oberflächen sind desinfizierend zu reinigen, die hunderte Male am Tag angefasst werden, wie etwa Lichtschalter, Fenstergriffe, Griffbereiche der Tür, des Nachtschrankes oder der Betten im Patientenzimmer.

„Wir wissen inzwischen, dass mindestens 50 Prozent der Krankenhausinfektionen mit Hygienemaßnahmen vermeidbar wären“

bestätigt Prof. Walter Popp, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene.

[…]

Das Asklepios Klinikum Harburg, das über 842 Betten verfügt und 32 000 vollstationäre Fälle im Jahr betreut, entschied sich im Dezember 2014 für die Einführung eines validierten Hygienesystems des Krankenhausberatungsunternehmens HYSYST. Seit Einführung von HYSYST Healthcare im Jahr 2015 wurde das Klinikum fünf Mal einer Leistungsqualifikation durch externe Prüfer unterzogen. Die Werte belegen, dass die Compliance in der desinfizierenden Oberflächenreinigung nachweislich deutlich gesteigert werden konnte.

[…]

PDF download

Quelle:

Das Krankenhaus | Ausgabe 07/2017
http://www.daskrankenhaus.de/de/zeitschrift/das-krankenhaus-62017-12/

PDF download
2017-10-17T15:35:42+00:00 03. Juli 2017|

Kommentar verfassen