Presse

/Welthändehygienetag am 5. Mai 2017: Was Sie jetzt wissen müssen

Welthändehygienetag: Was Sie jetzt wissen müssen

Jedes Jahr am 5. Mai ruft die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum Internationalen Tag der Hand-Hygiene, auch Welthändehygienetag genannt, auf.

Das Datum steht für die zwei Mal fünf Finger des Menschen, denn die Hände spielen eine Schlüsselrolle, gerade wenn es um Hygiene im Krankenhaus geht. Das teilt das Unternehmen Hysyst in einer Pressemitteilung mit. Demnach sind die Zahlen nach wie vor alarmierend. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, infizieren sich schätzungsweise 400.000 Menschen im Krankenhaus mit Keimen.

[…]

Unternehmen stellt Timer her

Wie schnell Keime sich in einem Gebäude verbreiten, hat eine Studie des amerikanischen Wissenschaftlers Charles Gerba mit einem Testvirus gezeigt. Nach zwei bis vier Stunden waren vierzig bis sechzig Prozent der Beschäftigten und Besucher über Türklinken, Lichtschalter und Wasserhähne kontaminiert. Um eine wirksame Händedesinfektion sicherzustellen und die Infektionskette zu unterbrechen, hat das Unternehmen Hysyst einen speziellen Timer entwickelt. Dieser zeigt durch den Wechsel von roten auf grüne Leuchtdioden an, ob 15, 30 oder 180 Sekunden vergangen sind.

[…]

Quelle:

dzw - Portal für Dentales Praxiswissen
http://www.dzw.de/artikel/welthaendehygienetag-am-5-mai-2017-was-sie-jetzt-wissen-muessen
Ganzen Artikel lesen

HYSYST Studie

Langzeitstudie in 60 Krankenhäusern

Lesen Sie auf 50 Seiten was 60 Krankenhäuser, 48 Messpunkte pro Haus und 3.600 Messungen über den gesamten Studienzeitraum über Hygiene und Reinigung verraten.

Langzeitstudie herunterladen
2017-05-23T02:05:47+00:00 10. Mai 2017|

Kommentar verfassen